Sie befinden sich hier:

Pressemitteilungen

Dortmund, 08. November 2011, RWE Effizienz

Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre altMehr steuern, weniger heizen: Hausautomatisierung ermöglicht Energieeinsparung von bis zu 40 Prozent

Die Verbesserung der Energieeffizienz im Gebäudebestand ist einer der Eckpfeiler der Energiewende der Bundesregierung. Hausautomatisierung kann dabei einen wichtigen Beitrag leisten, zu wesentlich niedrigeren Kosten als die Sanierung der Gebäudehülle. Eine aktuelle Studie des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik (IBP) hat jetzt ergeben, dass sich mit funkgesteuerter Hausautomatisierung bis zu 40% der Heizenergie in einem Einfamilienhaus einsparen lassen. mehr

Dortmund, 24. Oktober 2011, RWE Effizienz

Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre altRWE SmartHome vernetzt Haustechnik in Wand und Boden

Mit der RWE SmartHome Hausautomatisierung können Eigentümer und Mieter ab sofort auch die bereits in Wand und Boden verlegte Haustechnik per Funk steuern. Hierzu hat die RWE Effizienz GmbH im Zuge der zweiten Erweiterungswelle ihres SmartHome-Produktprogramms zahlreiche neue Komponenten vorgestellt, die eine deutlich flexiblere Nutzung der gesamten Hausinstallation ermöglichen und damit den Wohnkomfort spürbar erhöhen. mehr

Dortmund, 16. September 2011, RWE Effizienz

Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre altRWE SmartHome Webshop mit Gütesiegel EHI Geprüfter Online-Shop ausgezeichnet

Der Webshop für die RWE SmartHome Haussteuerung der RWE Effizienz GmbH trägt jetzt das Gütesiegel EHI Geprüfter Online-Shop. mehr

Kalkar/Dortmund, 07. Juli 2011, RWE Effizienz

Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre altWohnen auf dem Wasser – mit smartem Plus-Energiehaus

Auf dem Kiesbaggersee Birgelfeld in Kalkar-Hönnepel wurde am 07. Juli 2011 das Pilotprojekt „Wohnen mit Weitblick“ feierlich eingeweiht. Das Kieswerk Maas-Roeloffs errichtete hier in Kooperation mit der RWE Effizienz GmbH sowie dem Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) ein 100 m2 großes Einfamilienhaus auf einem schwimmenden Stahlponton als Plus-Energiehaus. Dies bedeutet: Durch die Nutzung der Sonne und des Seewassers deckt das Gebäude nicht nur seinen Energiebedarf für Heizung, Warmwasser und elektrische Geräte, sondern erzeugt sogar mehr Energie als benötigt. Dieses innovative Energiekonzept wurde im Rahmen des RWE Innovationsprogramms „Energiehaus der Zukunft“ umgesetzt und soll nun weiter erforscht werden. Dabei geht es darum, gemeinsam mit Partnern Energieeffizienztechnologien in der Praxis intelligent zu vernetzen und zukünftige Anwendungen unter realen Bedingungen zu testen.mehr

Dortmund, 16. Juni 2011, RWE Effizienz

Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre altQualifizierte Energieberatung bundesweit mit Preissicherheit

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Energieberater Netzwerk e.V. (DEN) bietet RWE Effizienz ab sofort qualifizierte Energieberatungen mit Preissicherheit für den Endkunden an. "Energiesparen gehört immer mehr zum guten Ton", so Ingo Alphéus, Vorsitzender der Geschäftsführung der RWE Effizienz GmbH, der weiter erläutert: "Aber wer weiß angesichts der vielen Möglichkeiten bei der energetischen Haussanierung schon, was richtig ist für ihn? Denn kein Haus ist wie das andere. Wir wollen unseren Kunden dabei helfen, die richtigen Antworten zu finden, und das mit einem unabhängigen Berater zu einem vorab definierten Preis.“
RWE Effizienz arbeitet dafür mit dem Deutschen Energieberater Netzwerk zusammen, das über 600 Mitgliedsunternehmen hat, die in ganz Deutschland Haushalt und Gewerbe beraten.
mehr

: Diese Presseinformation ist mehr als zwei Jahre alt
 

Pressemitteilungen